Haben Sie eine Frage?

Wir helfen gerne bei speziellen Anfragen persönlich

Kontakt aufnehmen

Schweizer Qualität

iso 9001 und ISO 13485

Die ISO-Zertifikate 9001 und 13485 bestätigen, was für uns jeden Tag absolut selbstverständlich ist. Wir erfüllen einerseits die strengen Qualitätsmanagements-Regularien für die Bereitstellung von Produkten, die behördlichen Anforderungen genügen müssen, andererseits auch für die Herstellung von Medizinprodukten. Die strikten Fertigungsabläufe sowie die Auflagen einer entsprechend detaillierten Dokumentation werden von uns konsequent eingehalten.

Senkerodieren Beispiel 2
Senkerodieren mikroskop Erodierstruktur

Technische Angaben Senkerodieren

  • Oberflächenrauheiten bis Ra 0.08
  • Hohe Detailgenauigkeit geforderter Formen
  • Aussergewöhnlich hohe Oberflächenqualität
  • Kleinste Eckradien – auch bei tiefen Einsenkungen von < 0.02 mm
  • Bearbeitung von speziellen Materialien wie z.B. Keramik oder Hartmetallen
  • Verarbeitung sonstiger Werkstoffe wie gehärtete sowie legierte oder rostfreie Stähle (INOX), NE-Metalle
  • Klare Vorteile von 3DS-Oberflächen:
    1. Erscheinung und Qualität – anpassbarer Glanzgrad des Kunststoffteiles und Verbesserung der Anti-Kratz-Charakteristik
    2. Reduzierte Anhaftung des Kunststoffteils in der Spritzform – erhöhte Entformungsgeschwindigkeiten möglich
    3. Weniger Rückstandsansammlungen im Spritzwerkzeug – die Reduktion von Reinigungs- und Wartungszeiten sowie Wartungskosten der Spritzwerkzeuge ermöglicht längere Spritzautonomie

Senkerodieren

Dank unserer neuen, hochpräzisen Senkerodiermaschine für den Mikrobereich sind wir in der Lage, kleinste und feine Kavitäten, Schlitze und Konturen jeglicher Art erodieren zu können. Mit einer geringeren Anzahl Elektroden sind minimale Eckradien von < 0.02 mm erreichbar. Dadurch können einerseits der Fertigungsaufwand gesenkt und andererseits die Produktivität erhöht werden. Eine extrem hohe Wiederholgenauigkeit liefert die geforderte Bearbeitungsperfektion. Aufgrund einer aussergewöhnlich hohen Oberflächenqualität sowie höchster Detailgenauigkeit – auch bei Verwendung von Mikroelektroden – können Teile für höchste Ansprüche erodiert werden. Durch das Herstellen von 3DS-Oberflächen kann bei den zu spritzenden Kunststoffteilen eine Verbesserung der Anti-Kratz-Charakteristik sowie ein anpassbarer Glanzgrad des fertigen Kunststoffteils ermöglicht werden. Des Weiteren bietet das 3DS-Oberflächenverfahren eine Reduzierung der Anhaftung des Kunststoffteils beim Spritzvorgang im Werkzeug. Dies ermöglicht zum einen eine Erhöhung der Entformungsgeschwindigkeit beim Spritzen, zum anderen kann auch die Rückstandsansammlung beim Spritzvorgang im Werkzeug reduziert werden, was sich wiederum positiv auf Wartungszeiten und -kosten sowie die Produktivität auswirkt.

Sie haben das Problem – RETERO GmbH die Lösung. Wir sind spezialisiert auf die Herstellung von Kleinst- und Mikroteilen aus elektrisch leitenden Materialien, insbesondere aus Keramik und Hartmetallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.